Corona-Navigator

++ Wichtige Informationen für den Tourismus ++

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

Weltwirtschaftliche Situation gefährdet

Der Ausbruch des Coronavirus (COVID-19) hat bereits die Wirtschaft empfindlich getroffen. In China sind weltweit Produktionsrückgänge zu verzeichnen, die die Schlüsselrolle Chinas in globalen Lieferketten, Reise- und Rohstoffmärkten widerspiegeln. Die Wachstumsaussichten insgesamt bleiben nun höchst ungewiss. Sowohl Politik als auch zentrale Institutionen sind angehalten direkten Einfluss zu nehmen um die Situation zu stabilisieren.

OECD Interim Economic Assessment, 02.03.2020 („Coronavirus: The world economy at risk“) 

Link zur Studie



Zurück zur Übersicht