Corona-Navigator

++ Wichtige Informationen für den Tourismus ++

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

UNWTO: Internationale Touristenzahlen in der ersten Hälfte des Jahres 2020 um 65% gesunken. (engl.)

Die internationalen Touristenankünfte sind im Juni 2020 im Vergleich zu 2019 um 93% zurückgegangen, wobei die jüngsten Daten der Welttourismusorganisation zeigen, welche gravierenden Auswirkungen COVID-19 auf den Sektor hatte. Laut der neuen Ausgabe des Welttourismusbarometers der Sonderorganisation der Vereinten Nationen gingen die internationalen Touristenankünfte in der ersten Jahreshälfte um 65% zurück. Dies stellt einen beispiellosen Rückgang dar, da Länder auf der ganzen Welt als Reaktion auf die Pandemie ihre Grenzen schlossen und Reisebeschränkungen einführten.

The World Tourism Organization (UNWTO), Madrid, 17.09.2020

Link zum Beitrag



Zurück zur Übersicht