Corona-Navigator

++ Wichtige Informationen für den Tourismus ++

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

Travel Data + Analytics GmbH: Weitere Buchungsrückgänge und verhalten optimistischer Ausblick auf die Sommersaison 2021

Die aktuellen Saisonbilanzen zum Buchungsstand per Ende September 2020: Die laufende Sommersaison weist kumuliert im Vergleich zum Vorjahr einen Umsatzrückgang in Höhe von 78 Prozent auf. Dies sind vier Prozentpunkte mehr als noch im Vormonat. Sieben Prozentpunkte zum Vormonat verliert die anstehende Wintersaison 2020/21. In Umsatz wurden im September 2020 drei Prozent mehr Urlaubsreisen für den Reisezeitraum von Mai bis Oktober 2021 eingebucht als im Vorjahresmonat. Inklusive der umgebuchten Sommerurlaube aus diesem Jahr weist die Sommersaison 2021 aktuell ein mehr als doppelt so hohes Umsatzvolumen im Vergleich zum Vorjahr auf.

Travel Data + Analytics GmbH, Nürnberg, Pressemitteilung vom 30.10.2020

Link zur Pressemitteilung



Zurück zur Übersicht