Corona-Navigator

++ Wichtige Informationen für den Tourismus ++

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

IfW Kiel: Deutsches BIP dürfte 2020 zwischen 4,5 und 9 Prozent einbrechen

Einer aktuellen Studie des IfW Kiel zufolge dürfte das BIP in Deutschland in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise deutlich einbrechen. Zwei Szenarien wurden berechnet und analysiert. Insgesamt geht man von einer Belastung für nahezu allen Branchen aus. Besonders betroffen sind den Szenarien zufolge das Gastgewerbe, die Luftfahrt sowie die Freizeitbranchen (Reisen, Sport, Unterhaltung).

Institut für Weltwirtschaft (IfW Kiel), 19.03.2020

Link zur Studie



Zurück zur Übersicht