Corona-Navigator

++ Wichtige Informationen für den Tourismus ++

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

dwif: Corona-Krise kostet den Tourismus in Baden-Württemberg Milliarden

Die Einbußen durch die Corona-Krise in der Tourismusbranche im Südwesten gehen einer Studie zufolge schon jetzt in die Milliarden - und die Erholung wird selbst im besten Fall noch lange dauern. Auf etwa 5,5 Milliarden Euro summieren sich die Umsatzverluste der Branche in Baden-Württemberg für die Monate März bis Mai, in denen es die bisher schärfsten Beschränkungen gab.

dwif-Consulting GmbH, München, Daten: März bis Mai 2020, Veröffentlichung: 23.08.2020

Link zum Beitrag



Zurück zur Übersicht