Corona-Navigator

++ Wichtige Informationen für den Tourismus ++

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

DTV und DFV: Vermieterumfrage zur Corona-Pandemie – Mehr als die Hälfte der Befragten befinden sich in ihrer Existenz bedroht

Der Deutsche Ferienhausverband e.V. hat zusammen mit dem Deutschen Tourismusverband e.V. zwischen dem 19. Und 28. April 2021 eine Online-Umfrage durchgeführt, an der insgesamt 10 528 Vermieter*innen und Vermittler*innen von Ferienimmobilien teilgenommen haben. Den Ergebnissen zufolge befinden sich 55,1 Prozent der Befragten, durch die andauernden Beschränkungen und Schließungen im Zuge der Corona Pandemie im Gastgewerbe, in ihrer Existenz bedroht. Über 90 Prozent der befragten Gastgeber fühlen sich, durch z.B. fehlende Öffnungsperspektiven und Rahmenbedingungen, von der Politik nicht ausreichend berücksichtigt und unterstützt. Auch die Akzeptanz der Befragten, zu den Maßnahmen über die einzelnen Lockdowns hinweg, sinkt. So haben die Maßnahmen des ersten Lockdowns noch 63,3 Prozent befürwortet, während es im zweiten nur noch 19 Prozent waren. Jedoch rechnen 41,8 Prozent mit einer Öffnung im Mai 2021 und 22,3 Prozent mit einer Öffnung zum Beginn der Sommerferien. Auch für einen sicheren Aufenthalt zukünftiger Beherbergungsgäste wurde gesorgt. Dies zeigen die 93,2 Prozent der Vermieter*Innen, die die nötigen Maßnahmen zum Schutz ihrer Gäste vor dem Corona-Virus umgesetzt haben.

 

Link zu den Umfrageergebnissen



Zurück zur Übersicht