Corona-Navigator

++ Wichtige Informationen für den Tourismus ++

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

DIHK Blitzumfrage: Fast jedes zweite Unternehmen rechnet mit Umsatzeinbruch

Die DIHK befragte deutschlandweit mehr als 10.000 Betrieben aller Regionen und Branchen zur Corona-Krise. Neben Umsatzeinbußen spüren die Befragten vor allem Störungen in den betrieblichen Abläufen. Besonders betroffene Branchen sind das Gastgewerbe, die Reisewirtschaft und die Industrie.

Deutsche Industrie und Handelskammer (DIHK), Blitzumfrage, März 2020.

Link zur Blitzumfrage



Zurück zur Übersicht