Corona-Navigator

++ Wichtige Informationen für den Tourismus ++

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

Destatis: Messe-, Ausstellungs- und Kongressveranstalter in der Corona-Krise - 56 % weniger Umsatz im Jahr 2020

Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, sank der kalender- und saisonbereinigte Umsatz der Messe-, Ausstellungs- und Kongressbranche im Jahr 2020 um 56 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Besonders stark traf es die Branche im 2. Quartal 2020. Hier wurde ein Umsatzrückgang von 78 Prozent (kalender- und saisonbereinigt) verzeichnet. Lediglich im 3. Quartal 2020 fielen die Umsatzeinbußen mit einem Minus von 58 Prozent im Vergleich zum Vorjahr etwas geringer aus. Dies dürfte den Umständen zu verdanken sein, dass im November 2020 aufgrund des „Lockdown light“ Messeveranstaltungen unter Auflagen für eine kurze Zeit stattfinden durften. Gleichwohl ist aber der generelle Umsatzrückgang auf die pandemiebedingten Veranstaltungsbeschränkungen zurückzuführen.

 

Statistisches Bundesamt (DESTATIS), Wiesbaden, Pressemitteilung vom 13.04.2021

 

Link zur Pressemitteilung



Zurück zur Übersicht