Corona-Navigator

++ Wichtige Informationen für den Tourismus ++

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

Destatis: Gastgewerbeumsatz im März 2021 um 4,5 Prozent gegenüber dem Vormonat gestiegen

Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, stieg der Gastgewerbeumsatz sowohl real als auch nominal im März 2021 gegenüber dem Vormonat (Februar 2021) um 4,5 Prozent. Verglichen mit dem Vorjahresmonat (März 2020), war der Umsatz des Gastgewerbes jedoch real 40,8 Prozent geringer. Noch deutlicher wird der Rückgang im Vergleich zum Februar 2020, dem Monat vor Ausbruch der Corona-Pandemie. Hier fielen die Umsätze sogar real um 66,8 Prozent geringer aus. Die Umsätze von Hotels und sonstigen Beherbergungsunternehmen fielen real um 61,2 Prozent geringer aus, die der Gastronomie um 30,9 Prozent und die Umsätze der Caterer um 22,6 Prozent zum Vorjahresmonat im März 2020. Der Vergleich zum Vorjahresmonat verdeutlicht die Auswirkungen der andauernden Schließungen im Hotel- und Gastgewerbe im Zuge der Corona-Pandemie.

 

Statistisches Bundesamt (DESTATIS), Wiesbaden, Pressemitteilung vom 20.05.2021

 

Link zur Pressemitteilung



Zurück zur Übersicht