Corona-Navigator

++ Wichtige Informationen für den Tourismus ++

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

Destatis: 72,2 % weniger Gästeübernachtungen im November 2020

Im November 2020 hat sich die Corona-Krise noch stärker als in den vergangenen fünf Monaten auf den Tourismus im Inland ausgewirkt. Vorläufigen Ergebnissen zufolge gab es im November 2020 9,0 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste in Unterkünften mit mindestens zehn Betten. Das entspricht 72,2 % weniger als im Vorjahresmonat. 

Statistisches Bundesamt (DESTATIS), Wiesbaden, Pressemitteilung vom 13.01.2021

 

Link zur Pressemitteilung



Zurück zur Übersicht