Corona-Navigator

++ Wichtige Informationen für den Tourismus ++

Ein Angebot des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes

Der große „Reset“ für das Revenue-Management im Tourismus

Die COVID-19-Krise brachte die Reise- und Tourismusbranche sehr schnell zum Erliegen, da starke Nachfragerückgänge beispiellose Kapazitätsanpassungen bei den Fluggesellschaften, Kreuzfahrtunternehmen, Hotels, Eisenbahnen, Autovermietungen und Reiseveranstalter erzwangen. Aber wenn die lang ersehnte Erholung kommt - vielleicht in Monaten, es kann aber auch länger dauern -, wird der Tourismus mit einem Problem konfrontiert sein, mit dem nur wenige jemals konfrontiert waren: Preisfestsetzung und Erzielung von Einnahmen auf Basis eines vollkommenen Neustarts.

Boston Consulting Group (BCG), 14.04.2020

Link zum Beitrag



Zurück zur Übersicht